Pili Pili : die kamerunischen Pastels ohne Öl

Pili Pili : die kamerunischen Pastels ohne Öl

Die Pili pili sind sehr beliebt in Afrika. Sie werden für besonderen Anlässe gekocht.

In Senegal werden die mit gehacktem Fisch gemacht, in Kongo ist der Teig mit Zucker vorbereitet. In Nigeria ist man die meat pie mit einer scharfen Sauce. Heute schlage ich euch die kamerunische Variante vor. Normalerweise sollte man sie frittieren. Weil ich immer wieder mit meinem Gewicht kämpfen muss, versuche ich, wenn es möglich ist mit wenig Öl zu kochen. Von daher ein gesundes afrikanisches Rezept für euch heute.

Zutaten für 12 Stücke Pili pili

Für den Teig

  • 500 g Mehl
  • 25 g Butter
  • 1 Packung Backpulver
  • 2 Eier
  • 120 ml Wasser
  • Eine Prise Salz
  • Eine Prise Muskat

Für die Füllung

  • 350 g Rind Hackfleisch
  • 1 Zwiebel und ein Porree
  • 2 Möhren klein geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen klein geschnitten
  • 1 Zwiebel klein geschnitten
  • Salz, Pfeffer, Gemüsebrühe
  • 1 Paprika
  • 2 Tomaten
  • Für die Vergoldung 1 und 1 EL Milch

Vorbereitung

Schritt 1:  In einer Schlüssel, Mehl, Backpulver, weiche Butter zusammenmischen

Schritt 2: Eier

Schritt 3 : Wasser mit Salz hinzugeben und mischen. Der Teig sollte nicht kleben

Schritt 4 : Abgedeckt in Kühlschrank etwa 1 Stunde gehen lassen, bis sich das Teigvolumen sichtbar vergrößert hat.

Vorbereitung der Füllung:

1 Zwiebel fein würfeln, die Knoblauchzehen, Tomaten, Porree, Paprika, Möhren fein hacken. 350 g gemischtes Hack in einer heißen Pfanne anbraten, Zwiebeln und Knoblauch kurz mitbraten. Tomaten, Möhren, Porree, Paprika hinzugeben. Mit Salz, Pfeffer, und Brühe würzen. Und abkühlen lassen

Schritt 5 : Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche kräftig durchkneten und kleine Scheibe von 13 cm ausschneiden.

Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. 1 Eigelb und 1 El Milch verquirlen, Teigränder damit bestreichen. Füllung auf die Mitte der Kreise verteilen, rundherum einen ca. 1,5 cm breiten Rand frei lassen. Eine Teighälfte über die Füllung klappen, Ränder fest zusammendrücken. Auf mit Backpapier belegte Blech setzen. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 20 Min. backen.

Sie können entweder als Vorpseise oder als Dessert gegessen werden.

 

Bon Appetit

Leave A Comment

Your email address will not be published.