Hähnchen in Erdnuss-Sauce (Kamerunisches Rezept)

Hähnchen in Erdnuss-Sauce ist ein Gericht, dass man überall in Sub-Sahara-Afrika findet. Es ist einfach zu kochen und trotzdem schmeckt es lecker. In Senegal ißt man „Mafé“ mit Reis, genauso im Kongo. Die Kongolesen lieben die „Mwambe“ Sauce mit gesalzenem Fisch. In Kamerun wird „nfiang owondo“ oder “na’a mbia“ mit Reis, Kochbananen, Maniokwurzel, Süßkartoffel und Fufu gegessen. Dazu wird gekochtes Hähnchen, Rindfleisch oder Fisch gereicht.
Durch diese Vielfalt werdet ihr auch sehr viele Rezepte online finden. Heute teile ich mit euch das Rezept, das ich von meiner Mama gelernt habe. Gerne fragt mich wie man es zubereitet, besonders was einige Zutaten angeht. Hier nun mein Rezept zum kamerunischen Hähnchen in Erdnuss-Sauce:

    Zutaten:

  • 1 kg. Hähnchen
  • 3 Tomaten
  • 2 kleine Zwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • 5 g frischer Ingwer
  • 50 g Porree
  • 3 EL Öl
  • Salz
  • Gemüsebrühe (fakultativ)
  • Pfeffer
  • 100 g Erdnusspaste oder Erdnussbutter
    Achtung diese Erdnussbutter findet ihr bei Afro- oder asiatischen Lebensmittelläden. Oder ihr könnt es auch online bei Amazon bestellen. (Hier)

Vorbereitung:

Schritt 1: 1 Zwiebel fein hacken. Die andere Zwiebel, die Tomaten, Knoblauchzehen, Ingwer und Porree fein pürrieren. Hähnchen schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen
Schritt 2: Einen Topf erhitzen. ÖL hineingeben. Wenn das Öl heiß ist, die gehackten Zwiebeln darin unter Rühren 30 Sekunden anbraten. Die Hähnchenteile dazu geben und 10 Minuten anbraten.
Schritt 3: Den pürierten Tomaten-Poree-Ingwer-Knoblauchzehen-Mix in dem Topf geben und 5 minuten kochen lassen.
Schritt 4: 2 Gläser Wasser dazu geben, abdecken und aufkochen lassen. Danach 5 Minuten leicht kochen lassen.
Schritt 5: Erdnusspaste mit dem Brühwürfel in den Topf geben, umrühren bei niedriger Temperatur. Abdecken. Ab und zu wenden und umrühren damit nichts anbrennt und nochmal 15 Minuten kochen lassen. Abschmecken. Die  Paste muss aufgelöst sein.

Dazu essen wir Reis bzw. Basmati Reis.

Falls ihr gerne wissen möchtet wie ihr zu Hause Erdnusspaste herstellen könnt, gerne im Kommentar erwähnen!

Viel Spaß beim Kochen und guten Appetit!

Xoxo de votre Terry

*werbung

Leave A Comment

Your email address will not be published.