Eier Muffins (mit einem Touch Exotik)

Heute ist Sonntag. Ich möchte die Zeit mit meinen Leuten verbringen und genießen.

Ein leckerer Frühstück gehört dazu, sowas wie ein Brunch. Süß, salzig, sauer, alles muss auf dem Tisch sein. Butter mit Salz, Marmelade, Nutella, Käse, gekochte Eier, Saucisson. Heute habe ich mich entschieden, Eier Muffins zu machen. Wollte aber die Muffins wie beim Fast Food haben… Jaaaaa…. Was denn? Ich habe doch frei… Ich kann mir mindesten was gönnen. Aber wie immer, versuche ich gesund zu essen. Dafür nehme ich lieber Zutaten die nicht zu viele Kalorien haben. Statt Bacon, nehme ich Puten- oder Hähnchenbrust zum Beispiel. Käseaufschnitt mit weniger Fett. Curry oder Curcuma, für mehr Geschmack… Ich liebe es einfach. Also hier unter mein Rezept von Eier Muffins mit einem Touch Exotik…

 

Zutaten (für 10 Portionen)

  • 5 mittelgroße Eier
  • 2 Scheibe Putenbrust
  • Prise Salz
  • 2 Käseaufschnitte light eurer Wahl
  • 1 Tomate
  • 1 Zwiebel
  • 1/2 Ingwer gemahlen (Optional)
  • 1 TL Curry
  • Cayenne Pfeffer
  • Basilikum
  • 1 TL Knoblauch gemahlen
  • Butteroder Margarine oder Olivenöl (zum fetten)

Vorbereitung

Schritt 1: Backofen auf ca. 1800 °C mit vorheizen.
Schritt 2: Muffinsform einfetten mit Margarine, Butter etc.. Ich würde hier abraten Papierformen zu nutzen. Euer Form sollte entweder aus Silikon oder fest sein.
Schritt 3: Zwiebeln, Basilikum, Tomate, Käseaufschnitte und Putenbrust klein schneiden
Schritt 4: Die Eier in eine kleine Schüssel schlagen, Salz, Pfeffer, Curry und die Gemüse dazugeben und das ganze zusammenmischen.
Anschließend in die Formen füllen.
Schritt 5: Dann geht es für 15 bis 20 Minuten ab in den Ofen, je nach dem Backofen.
Natürlich könnt ihr mit euer Imagination spielen, Spinat, Paprika, Bacon, Lauchzwiebeln, Champignons, gehackte Broccoli. Für Leute, die auf Diät sind, ihr könnt einfach Gemüse benutzen, und natürlich kein Brot dazu…

Xoxo de votre Terry!

Leave A Comment

Your email address will not be published.