Category Hauptspeise

Pasta mit Sardinen und Eier

Wir Mamas haben alle solche Tage, wo wir keine Lust auf kochen haben. Aber unsere Kleinen müssen trotzdem was essen. Ich kann mich an meiner alten Zeit als Studentin erinnern. Ich habe jeden 2. Tag alle Sorten Pasta gegessen. Mit Bolognese, mit einer Creme fraiche Sauce, mit einer Sauce aus Kokosmilch, usw… Ein meiner beliebten Rezepte war Spaghetti mit Sardinen und Eier. Ich glaube, es ist einfach ein internationales Gericht. In Kamerun zum Beispiel wird es auch von Studenten oder Ledige gekocht… Warum? Einfach weil, es fast nichts kostet im Vergleich

Continue reading…

Hähnchen in Erdnuss-Sauce (Kamerunisches Rezept)

Hähnchen in Erdnuss-Sauce ist ein Gericht, dass man überall in Sub-Sahara-Afrika findet. Es ist einfach zu kochen und trotzdem schmeckt es lecker. In Senegal ißt man „Mafé“ mit Reis, genauso im Kongo. Die Kongolesen lieben die „Mwambe“ Sauce mit gesalzenem Fisch. In Kamerun wird „nfiang owondo“ oder “na’a mbia“ mit Reis, Kochbananen, Maniokwurzel, Süßkartoffel und Fufu gegessen. Dazu wird gekochtes Hähnchen, Rindfleisch oder Fisch gereicht. Durch diese Vielfalt werdet ihr auch sehr viele Rezepte online finden. Heute teile ich mit euch das Rezept, das ich von meiner Mama gelernt habe. Gerne fragt mich

Continue reading…

Spinat und viele Gemüse Pfanne

Rezepte aus Afrika, bzw. der schwarzafikanischen Küche sind durch Diversität geprägt. Getreide, Wurzeln wie Kassava, Igname, verschiedene Gemüseblätter, verschiedene Gewürzen inspirieren uns im Alltag. In Europa finden wir unsere Produkte nicht, bzw. nicht immer. Aber wir müssen uns dann anpassen. In Kamerun woher ich komme, haben wir ZB. so viele Gemüsesorten. Folong, Ndole, Spinat, Melone Blätter, Süßkartoffeln Blätter, Dörfer Blätter, eru, nkok, Kassavablätter, Grün-, Weiß-, und Rotkohl, usw.… Da ich diese nicht in Deutschland finden kann, nehme ich meisten Spinat oder Grünkohl um meine Rezepte zu machen. Gestern wollte ich Folong

Continue reading…

Beignets, Puff puff oder afrikanische Krapfen

Ein der beliebten Rezepte in Afrika: Puff-Puff Beignets sind das nationale Gericht in Kamerun und in vielenafrikanischen Ländern. In Kongo spricht man von Mikate, in Nigeria sind die Puff Puff sehr beliebt, in Südafrika isst man gerne „Fatcakes“. Egal wo  man ist, findet man die „Beignets de farine“. Die Mamis Makala sind an jeder Ecke zu finden. Sie frittieren und verkaufen diese afrikanischen Krapfen und servieren sie mit roten Bohnen oder ein Brei aus Mais. In Europa sind die Beignets zu jeder Festlichkeit ein absolutes Muss geworden! Mit diesen frittierten Teigbällchen,

Continue reading…